Weiter zum Inhalt
25Sep

Dank für starkes Ergebnis in und um Neunkirchen & Lisa Badum aus Forchheim im Bundestag

Liebe Wählerinnen und Wähler,

vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Und zwar genau genommen für in

Neunkirchen am Brand 11,17%

Dormitz 10,73%

Hetzles 9,73%

Kleinsendelbach 10,86%

Insgesamt konnten wir im Wahlkreis Bamberg/Forchheim in einem schwierigen Umfeld unser Ergebnis bei Erst- und Zweitstimmen im Vergleich zu 2013 je um ca. 1% verbessern!

Dafür nochmals herzlichen Dank!

In den nächsten Jahren werden unsere Bundestagsabgeordneten, darunter auch unsere Lisa Badum aus Forchheim, sich dafür einsetzen, Ihre Stimme für Klima, Umwelt, Europa und Soziales zur Geltung zu bringen!

31Mai

Herzlichen Dank für ein klasse Ergebnis bei der Europawahl!

Als Neunkirchner Kandidat bei der Europawahl danke ich allen unseren Wählerinnen und Wählern für ihre Unterstützung.

csm_danke_newsslider_883811f27a

Es freut mich besonders, dass wir in Neunkirchen so viele Stimmen wie nie zuvor bei einer Europawahl erhalten haben. Auch im Landkreis Forchheim konnten wir mit 11,5 % einen Zuwachs um 0,7 % im Vergleich zu 2009 und somit ein hervorragendes Rekordergebnis erzielen. Auch Oberfranken (mit 9,3 %) und Bayern (mit 12,1%) konnten sich gegen den Bundestrend erneut steigern.

Der Wahlkampf als Kandidat für das Europaparlament war eine im positiven Sinne herausfordernde und spannende Aufgabe, in der ich viel in Ober- und Unterfranken herum gekommen bin und mit vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen konnte. Auch die Gespräche mit der Presse, Podiumsdiskussionen mit VertreterInnen anderer Parteien und Termine mit unseren Kandidatinnen Barbara Lochbihler und Dr. Pierette Herzberger-Fofana waren besondere Highlights für mich. Eigene Akzente konnte ich z.B. bei Vorträgen über das Leben in Europa in Möhrendorf & Bayreuth, das US-Freihandelsabkommen TTIP in Roth & Hof, Energiewende statt Gazprom in Coburg und besonders bei meiner Podiumsdiskussion zur Ukraine in Nürnberg, sowie meiner Europa-Radtour entlang des ehemaligen Eisernen Vorhanges am 8./9. Mai setzen. Es war eine sehr lohnende Erfahrung aus der ich auch für die nächsten Jahre Ideen und Schwung für mein weiteres politisches Engagement mitnehme!

Allen, die dies ermöglicht haben, danke ich recht herzlich!

Ihr
Andrej Novak
Fränkischer Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen bei der Europawahl 2014

P.S. Über meine politische Arbeit werde ich auch weiterhin auf meiner Facebook-Seite aktuell informieren.

16Jan

Gründung des Ortverbandes Neunkirchen am Brand von Bündnis 90/Die Grünen

Gründungsfoto Ortsverband Neunkirchen am Brand von Bündnis 90/Die Grünen

Am Freitag, den 15.Januar gründete sich im Laufe einer abendlichen Versammlung im Gasthaus Klosterhof der Ortsverband Neunkirchen am Brand von Bündnis 90/Die Grünen.

Kreisvorstand Karl Waldmann, der die OV-Gründung auch als schönes “Geburtstagsgeschenk” für 30 Jahre Grüne empfand, freute sich bei der Begrüßung, dass es in Zukunft auch im südlichen Landkreis Forchheim mehr grüne Aktivitäten geben wird. Von der Neunkirchner Ortsgruppe wurde auf die seit 2008 durchgängig zweistelligen Wahlerfolge bei Kreistags- (Neunkirchner Bewerber erhielt 10,1 %), Landtags-, Europa- und Bundestagswahlen in Neunkirchen mit Ortsteilen ebenso hingewiesen wie auf letzte Umfragen, die die Grünen im Freistaat bei 15 % sehen. Im Bewußtsein, vom Wähler dazu den Auftrag erhalten zu haben, schritten die Mitglieder der Ortsgruppe zur Tat und nahmen die Satzung einstimmig an. Zum Vorstand wurden ebenfalls einstimmig gewählt: Holger Kotouc (Neunkirchen; gleichzeitig Mitglied des Kreisvorstands), Petra Schmidtlein (Kleinsendelbach) und Andrej Novak (Neunkirchen).

In Anlehnung an die Düsseldorfer Erklärung des Parteivorstands erklärt der Vorstand des OV Neunkirchen am Brand zur Gründung:

“Grüne Werte beschreiben die Kernanforderungen an Politik im neuen Jahrzehnt: ökologisch, solidarisch, nachhaltig und demokratisch. Je stärker wir werden, desto mehr grüne Politik können wir durchsetzen. Grün ist die Alternative. Grün verkörpert das, was im Moment eigentlich ansteht.

Wir wollen in den kommenden Monaten und Jahren auch in Neunkirchen und Umgebung konkrete Angebote machen und den Dialog mit den Bürgern vor Ort verstärken. Wir wollen die Herausforderung annehmen und sicherlich auch für so manche positive Überraschung sorgen. Grün ist auch bei uns nicht mehr wegzudenken.
Übrigens kann man bei uns sowohl mit als auch ohne Parteibuch mitarbeiten, Ideen einbringen und schnell Verantwortung übernehmen.”
Der Ortsverband Neunkirchen am Brand ist laut Satzung ebenfalls offen für Mitglieder aus den angrenzenden Gemeinden Dormitz, Effeltrich, Gräfenberg, Hetzles, Igensdorf, Kleinsendelbach und Langensendelbach, einschließlich Ortsteile.
Kontakt: Per Email unter gruene-neunkirchen@gmx.de oder über die Webseite des Kreisverbands unter www.gruene-forchheim.de

Auf dem Foto:
v.l.n.r.: Holger Kotouc, Petra Schmidtlein, Andrej Novak und Karl Waldmann.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
57 Datenbankanfragen in 1,309 Sekunden · Anmelden